Anmol ChemicalsAnmol Chemikalien ist ein mehrere Jahrzehnte alt. Es ist der Pionier Hersteller von Kaliumchlorid, pharmazeutische Duft & Geschmack Chemikalien in Indien. Es hat mehrere Produktionsstätten, die über Indien verteilt. Die Gruppe hat Maut Hersteller und Vertreter in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Europa, Kanada & USA.
Die Einheiten haben eine oder mehrere der die Zertifizierungen wie FDA GMP, ISO 9001, ISO 22000, HACCP, REACH, koscher & Halal

Home --------- Contact

Drum Packing Palletized Drum Packing 25-50kg or 55lbs bags. Paletized and Shrink Wrapped. Exports to USA UAE Europe South Africa Tanzania Kenya Egypt Uganda Turkey Brazil Chile Argentina Dubai. Jumbo Bag Packing Kaliumchlorid BP IP USP ACS analytische Reagenz FCC Grade Lebensmittelhersteller, Potassium Chloride BP IP USP ACS Analytical Reagent FCC Food Grade Manufacturers

Kaliumchlorid-Hersteller

Dies ist eine kurze Computer-Übersetzung unserer Website weitere Informationen, besuchen Sie bitte die englische Version über unsere Homepage

Für MSDS Blatt klicken Kaliumchlorid MSDS

Kaliumchlorid technische Grade

Spezifikation Technische
KCl-chemische Grundlage Assay (DBA) 98 % minimale KCl-Kaliumchlorid
K2O mindestens 60 %
Eisen Max. 100 ppm
Angelegenheit unlöslich in Wasser 0,1 höchstens %
Feuchtigkeit % von WT-Max. höchstens 1 %

Kaliumchlorid rein als Kalium, Galvanik, etc. verwendet.

Spezifikation Unsere garantierten
Prozent von wt. Kaliumchlorid mindestens 99 % (kCl)
Eisen maximal 10 ppm
Natriumchlorid höchstens 1 %
Angelegenheit unlöslich in Wasser höchstens 0,05 %
Sulfat höchstens 0,05 %
Schwermetalle wie Blei maximal 5 ppm
Hydroxide Max. 01 %
Kalzium Max. 0,02 %
Magnesium höchstens 0,05 %
Feuchtigkeit % von WT-Max. höchstens 1 %

Kaliumchlorid USP Spezifikationen

Kaliumchlorid USP
KCl 74.55

Assay— Kaliumchlorid enthält mindestens 99,0 % und höchstens 100,5 % KCl, berechnet auf Basis des getrockneten.
Verpackung und Lagerung— erhalten Sie in gut verschlossenen Gebinden Container.
Labeling— wo für den Einsatz in der Saum Dialyse ist es so gekennzeichnet.
Identifizierung— eine Lösung (1 von 20) reagiert auf die Tests für Kalium und Chlorid.
Säuregrad oder die Alkalität— zu einer Lösung von 5,0 g in 50 mL CO2 hinzufügen Dioxide–free Wasser 3 Tropfen Phenolphthalein TS: kein rosa Farbe entsteht. Fügen Sie dann 0,30 mL 0,020 N Natriumhydroxid: eine rosa Farbe entsteht.
Trocknungsverlust — Trocknen bei 105 für 2 Stunden: sie ist nicht mehr als 1,0 % seines Gewichts verloren.
Jodid oder bromid
Jodid
Standard-Stammlösung — eine genau gewogene Menge, etwa 41 mg, Kaliumjodid in einen 25-mL-Meßkolben zu übertragen. Lösen sich in mit Wasser Volumen verdünnen und mischen.
Standardlösung — 1,0 mL der Standard-Stammlösung mit Wasser auf 25 mL verdünnen und mischen. Verdünnen Sie 2,0 mL dieser Lösung mit Wasser zu 8 mL und Verfahren Sie wie bei Test Lösung Anfang mit "Add" je 1 mL Chloroform geleitet.
Lösung testen — 2 g in 8 mL Wasser gelöst. Fügen Sie 1 mL Chloroform und verdünnte Salzsäure, dann fügen Sie 2 Tropfen einer CHLORAMIN T-Lösung (0,1 in 100), und schütteln Sie sanft. Die violette Farbe der die Chloroformschicht ist nicht dunkler als der begleitend vorbereitete Standardlösung: der Grenzwert beträgt 0,005 %.
BROMID —
Standardlösung — eine genau gewogene Menge, etwa 32 mg, Natriumbromid in einen 25-mL-Meßkolben zu übertragen. Lösen sich in mit Wasser Volumen verdünnen und mischen. Verdünnen Sie 2,0 mL dieser Lösung mit Wasser zu 8 mL und Verfahren Sie wie bei Test Lösung Anfang mit "Add" je 1 mL Chloroform geleitet.
Lösung testen — 2 g in 8 mL Wasser gelöst. Fügen Sie 1 mL Chloroform und verdünnte Salzsäure, dann Tropfen Sie 5 einer Lösung von CHLORAMIN T (1 von 100), und schütteln Sie sanft. Die braune Farbe der Ebene Chloroform ist nicht dunkler als der begleitend vorbereitete Standardlösung: das Limit beträgt 0,1 %.
Aluminium— wo ist es gekennzeichnet, für den Einsatz im Saum Dialyse bestimmt — gehen Sie wie unter der Regie der Test-Vorbereitung mit 2,0 g Kaliumchlorid: der Grenzwert beträgt 1 µg pro g.
Calcium und Magnesium— bis 20 mL einer Lösung (1 von 100) fügen Sie je 2 mL 6 N Ammoniumhydroxid, Ammonium-Oxalat TS und Diabas-Sodium Phosphat TS: keine Trübung entsteht innerhalb von 5 Minuten.
Natrium— eine Lösung (1 von 20), getestet auf einem Platindraht wird eine ausgeprägte gelbe Farbe auf eine nicht leuchtende Flamme nicht vermitteln.
Schwermetalle— 2,0 g in 25 mL Wasser gelöst: der Grenzwert beträgt 0,001 %.
Organische flüchtige Verunreinigungen: erfüllt die Anforderungen.


Kaliumchlorid BP-Spezifikationen

Kaliumchlorid BP
KCl 74.55

DEFINITION
Inhalt

99,0 Prozent auf 100,5 % des KCl (getrocknete Substanz).

ZEICHEN
Darstellung

Weiß oder fast weißes, kristallines Pulver oder farblose Kristalle.
Löslichkeit
Frei löslich in Wasser, praktisch unlöslich in wasserfreies Äthanol.

IDENTIFIKATION
Es gibt die Reaktionen der Chloride.
S-Lösung bietet die Reaktionen des Kaliums.

PRÜFUNGEN
Lösung S
10,0 G Kohlendioxid-freie Wasser R aus destilliertem Wasser R vorbereitet und so auf 100 ml mit der gleichen Lösungsmittel.
Darstellung der Lösung:S-Lösung ist klar und farblos sein.
Säuregrad oder die Alkalität: 50 Ml der Lösung S 0,1 ml Bromthylmolblaulösung-Lösung hinzufügen. Nicht mehr als 0,5 ml 0,01 M Salzsäure oder 0,01 M Natronlauge wird benötigt, um die Farbe des Indikators ändern.
Bromide: Maximal 0,1 Prozent.
Jodide: Befeuchten Sie 5G, durch kluge Zusatz einer frisch zubereiteten Mischung von 0,15 ml Natrium-Nitrit-Lösung, 2 ml 0,5 M Schwefelsäure, 25 ml Jodid-freie Stärkelösung und 25 ml Wasser Tropfen. Nach 5 min bei Tageslicht zu untersuchen. Die Substanz zeigt keine blauen Farbe.
Sulfate: Max. 300 ppm.
Aluminium: Max. 1,0 ppm, wenn für die Herstellung von Dialyselösungen Saum bestimmt.
Barium: 5 Ml der Lösung hinzufügen S 5 ml destilliertes Wasser und 1 ml verdünnter Schwefelsäure. Nach 15 min ist jede Opaleszenz in der Projektmappe nicht intensiver als in einer Mischung aus 5 ml der Lösung S und 6 ml destilliertem Wasser.
Eisen: Max. 20 ppm.
Magnesium und Erdalkalimetalle: Max. 200 ppm, berechnet als Ca.
Natrium: Maximal 0,10 Prozent, wenn für die Verwendung bei der Herstellung von parenteralen Zubereitungen oder Saum Dialyselösungen vorgesehen.
Schwermetalle: Max. 10 ppm.
Trocknungsverlust: Maximal 1,0 Prozent auf 1.000 g durch Trocknen im Trockenschrank bei 105 C 3 h bestimmt.


Kaliumchlorid FCC Food Grade U.S. Food chemische Codex

Kaliumchlorid
KCl 74.55
Formel wt 74.55

Beschreibung: Kaliumchlorid tritt als farblose, längliche, prismatische oder kubische Kristalle oder weißes, körniges Pulver. Es ist stabil in der Luft. Seine Lösungen sind auf Lackmus neutral. Es kann bis zu 1,0 % (Gesamt) geeignet Speise-Ameise Antibackmittel, frei fließend oder Klimaanlage Agenzien wie Kalzium-Stearat oder Siliciumdioxid, entweder einzeln oder in Kombination enthalten. Ein Gramm löst sich in 2,8 mL Wasser bei 25 ° und in etwa 2 mL kochendem Wasser. Kaliumchlorid mit Fließhilfsstoffe, frei fließend oder Klimaanlage Agenten kann Bewölkte Lösungen zu produzieren oder unvollständig zu lösen. Es ist unlöslich in Alkohol.
Funktion: Nährstoff; Geliermittel; Salz Ersatz; Hefe Essen.

ANFORDERUNGEN:
Identification: eine wässriger Lösung positiven Tests für Kalium und Chlorid gibt 01:20.
Assay: mindestens 99,0 % von KCl nach dem Trocknen; und nicht weniger als 98,0 % KCl nach dem Trocknen, wenn eine Probe enthält hinzugefügt Substanz.
Säuregrad oder die Alkalität: eine Probe, keine zusätzlichen Stoff enthalten, der Test.
Schwermetalle (als Pb): nicht mehr als 5 mg/kg.
Jodid und/oder bromid: Bahnen zu testen.
Verlust aus der Trocknung: nicht mehr als 1,0 %.
Natrium: Bahnen zu testen.

Bieten wir auch frei fließenden Anbackungen von Kaliumchlorid mit geeigneten Anti Anti-caking Agent.


Kaliumchlorid ACS-Spezifikationen

American Chemical Society Reagenz Grade
Kaliumchlorid KCl
Formel Wt 74.55
CAS-Nr. 7447-40-7

ANFORDERUNGEN
Assay
:---99,0-100.5 % KCl
pH-Wert einer 5 % igen ---5.4-8,6 bei 25 C

DIE MAXIMAL ZULÄSSIGE
Unlösliche Angelegenheit---0,005 %
Jodid (I)---0,002 %
Bromid (Br)---0,01 %
CHLORAT und Nitrat (als NO3) 0,003 %
Stickstoffverbindungen (als N)---0,001 %
Phosphat (PO4)---5 ppm
Sulfat (SO4)---0,001 %
Barium (Ba)---Pässe test
Schwermetalle (als Pb)---5 ppm
Eisen (Fe)---3 ppm
Kalzium (Ca)---0,002 %
Magnesium (Mg)---0,001 %
Natrium (Na)---0,005 %

Kaliumchlorid BP IP FCC USP Lebensmittelqualität Hersteller an:

Anmol Chemikalien
S-8, SARIFA MANSION, 2. FLANKE ROAD, CHINCHBUNDER, MUMBAI 400009, INDIEN
TEL: (OFFICE) 91-22-23770100, 23726950, 23774610, 23723564. DAS FAX: 91-22-23728264

E-Mail: anmolc@mtnl.net.in

Anmol Chemicals

Export nach USA, Kanada, Vereinigten Arabischen Emiraten, Südafrika, Tansania, Kenia, Nigeria, Ägypten, Uganda, Türkei, Mexiko, Brasilien, Chile, Argentinien, Dubai, Europa, Niederlande, Portugal, Italien, Spanien, Frankreich, Deutschland etc..

Copyright und üblichen Haftungsausschluss ist anwendbar. 6 January, 2016